Aroma Ölmassage – Welche Öle wir verwenden

Wir nehmen für uns für die Massagen immer nur gute Naturprodukte. Das merken Sie schon beim Eintritt in unser Studio in den ersten Augeblicken. Die feinen Aromen steigen sofort in Ihre Nase und sie fühlen sich hin- und weg.

Doch wir nutzen in der Regel nur zwei Arten von Ölen.
Ein antriebstimulierendes Massageöl und ein dezentes antriebreduzierendes Massageöl das Lavendelöl.
Wer am Abend noch was schönes Vorhat, beispielsweise einen Theater- oder Kinobesuch, dem Empfehlen wir das Zitronenöl oder Jasminöl. Dies Öle inspieren, pflegen die Haut sehr gut und führen dazu das man sich nach der Massage ausgeruht und frisch fühlt. Also ideal um noch auf den „zwutsch“ zu gehen, wie die Hamburger sagen.

Das Lavendelöl ist ein angenehm riechendes Massageöl. Es ist ideal um Beispielsweise nach dem Feierabend noch kurz zur Massage zu gehen und danach nur noch vor den Fernseher um eine angehme Bettschwere zu bekommen. Man wird ganz einfach und tief schlafen. Lavendelöl wirkt über das Limbische System und führt innerlich zur Entspannung des muskulären Grundtonus.
Wer also öfter Schlafprobleme hat, kann mit der Aroma Lavendelölmassage auf natürliche Weise etwas für seine Schlafprobleme etwas tun.

Chokdee Thaimassage würde sich freuen wenn Sie uns demnächst besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.